Im Heimersdorfer Einkaufszentrum geht das Licht an

Die Beleuchtung im Einkaufszentrums war schon lange nicht mehr zufriedenstellend und in die Jahre gekommen. Seit über 50 Jahren wurde die Beleuchtung zur Hälfte durch die Hauseigentümer und die andere Hälfte durch die Stadt Köln in den Vordächern der Geschäfte und den Laubengängen sicher gestellt. Dies hat auf Grund des Alters leider nicht mehr zufreidenstellend funktioniert.

Nach längerem Schriftverkehr und Eingaben durch die Interessengemeinschaft Einkaufszentrum Heimersdorf e.V. und mit Unterstützung der Chorweiler Bezirksvertretung werden jetzt von der Rheinenergie sieben neue Leuchtmasten im Bereich der Einkaufspassage mit der aktuellsten Leuchttechnik aufgestellt AUFSATZLEUCHTE_CAMPONE_LEVO Q .

Die Markierungen wurden bereits vorgenommen. Jetzt folgt die Installation in den nächsten Wochen.

Da die Beleuchtungssituation auf dem Marktplatz ebenfalls mangelhaft ist, wird durch die Stadtverwaltung ebenfalls eine bessere Ausleuchtung geprüft. Dadurch das die Marktbeschicker mit ihren Fahrzeugen Platz benötigen, gestaltet sich die Planung hierbei etwas aufwendiger.

Liebe Besucher des Einkaufszentrums, wir versprechen Ihnen, auch an diesem Thema bleiben wir nah daran, damit im nächsten Herbst am Abend alles schön ausgeleuchtet ist.

Es grüßt Sie herzlich

Sabine Newrzella

  1. Vorsitzende IG EKZ Heimersdorf e.V.